BannerbildBannerbild

Neue Pächter bieten in Salzstetten deutsch-kroatische Küche

Waldachtal-Salzstetten - Das Ehepaar verfügt über eine 30-jährige Erfahrung in der Gastronomie. Sie ist die Küchenchefin, er der Kellner. Gordana stand früher mit dem bekannten Koch Robert Todt in der "Insel Bastei" in Ludwigshafen am Rhein in der Küche. Öfters dinierte dort Bundeskanzler Helmut Kohl, der im nahen Oggersheim wohnte.

 

Die Familie Jurisic hat jetzt die 90 Quadratmeter große Pächterwohnung im Sportheim bezogen. In Salzstetten schätzen die neuen Pächter die vielen Parkplätze, auch für Busse, beim Restaurant. Auf drei Bildschirmen in verschiedenen Räumen, darunter eine Großleinwand, können Fußballbegeisterte Spiele der Bundesliga und der Champions League über Sky und DAZN anschauen.

 

Regionale Lieferanten

Die neuen Pächter legen Wert auf regionale Lieferanten. Das Fleisch kommt von der Metzgerei Uwe Wiedmaier aus Glatten, Salate, Gemüse und Beilagen von der Schwarzwälder Frischebörse Gaiser in Salzstetten, Getränke von der Alpirsbacher Klosterbrauerei und Kuchen von Pfalzgraf in Pfalzgrafenweiler. Zu ihren Spezialitäten zählen sie eine Schnitzelplatte und eine Grillplatte mit Beilagen.

 

Geöffnet ist das Restaurant vorläufig dienstags bis samstags von 16 bis 22 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen von 11 bis 22 Uhr. Sonntags gibt es durchgehend warme Küche von 11.30 bis 21 Uhr als auch Kaffee und Kuchen (während der Sommerzeit jeden Tag). Mittagstisch mit zwei Menüs und Essen nach Speisekarte wird vorerst mittwochs und donnerstags von 11.30 bis 14 Uhr angeboten, später optional die ganze Woche. Montag ist Ruhetag. Gruppen sollen sich bitte voranmelden: Telefon 07486-660, Mobil 0176-67667243.

 

110 Sitzplätze

Im Sportgaststätte-Restaurant im Ambiente stehen 110 Sitzplätze zur Verfügung: 80 im Restaurant, 30 im modernen Wintergarten. Und auf der Außenterrasse weitere 40 Plätze. Das Sportheim-Restaurant wird von Vereinen und Wandergruppen in Anspruch genommen und gern für Familienfeiern genutzt. Unterstützt wird das Pächterehepaar durch die Familie und von Freunden. Frühere Stammgäste, so die neuen Pächter, wollen auch nach Salzstetten kommen. Zuvor hat das Ehepaar Jurisic die Sonne in Loßburg betrieben. Ihr Lebensmittelpunkt war 17 Jahre Mannheim und davor Gaggenau. Die 61-jährige Hobbymalerin Gordana Jurisic hat ein Händchen fürs Dekorieren und präsentiert im neuen Gastronomiebetrieb ihre Werke.

 

Sportverein freut sich

Sportverein-Vorsitzender Holger Kreidler sagt: "Ich habe ein gutes Gefühl, dass wir das richtige Paar gefunden haben und bin überzeugt, dass es funktioniert. Ich wünsche mir, dass die Bevölkerung das Angebot annimmt." Über die Wiedereröffnung freut sich auch SF-Finanzchef Roger Ganszki: "Wir sehen eine langfristige Perspektive und wollen unseren Teil dazu beitragen." Salzstettens und Waldachtals Bevölkerung sehnt sich die Wiedereröffnung herbei, nachdem es im Ort außer dem Hotel Albblick kein Restaurant mehr gibt.

 

Textquelle: Schwarzwälder Bote

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Fr, 30. September 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen