Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Tennis Herren 30


Aktuelle Meldungen

Interview: Holger Kreidler berichtet über Planungen für das Kalenderjahr 2021

(22.03.2021)

Unser Vorstand Holger Kreidler berichtete vergangene Woche in einem Exklusiv-Interview mit dem Schwarzwälder Boten über die Planungen dieses Jahres.

 

 

 


Folgende Themen werden im Artikel behandelt:

  • Planungen zum 100-jährigen Vereinsjubiläum
  • Die Kaderplanung der Fußballmannschaften
  • Den Reparaturmaßnahmen am Sportheim
  • Die Pächtersuche für die Sportgaststätte "Zollernblick"

 

 

Lest gerne das komplette Interview unter untenstehendem Link nach.

[Schwarzwälder Bote - SFS-Jahresplanung 2021 - Interview vom 20.03.21]

Foto zur Meldung: Interview: Holger Kreidler berichtet über Planungen für das Kalenderjahr 2021
Foto: Interview: Holger Kreidler berichtet über Planungen für das Kalenderjahr 2021

Leckere Gerichte zum Abholen

(04.03.2021)

Wollen Sie mal ein Tag nicht am Herd stehen oder mal wieder zumindest kulinarisch "verreisen".

 

Unsere Sportheimgaststätte hat weiterhin geöffnet und bietet alle Speisen der Karte zur Abholung an.

 

Lassen Sie sich die deutschen und kroatischen Spezialitäten schmecken.

 

 

Unteranderem: Panierte Schnitzel mit Pommes und Soße für 9,50€

Oder Rostbraten, Cordon Bleu, kroatische Gerichte, wie Pola-Pola

 

 

Einfache, telefonische Bestellung unter

 

Festnetz Sportgaststätte: 07486660

Mobil Sportgaststätte: 01606035999

 

Die Abholung der bestellten Gerichte findet über den Wintergarten statt.

Foto zur Meldung: Leckere Gerichte zum Abholen
Foto: Paniertes Schnitzel + Pommes & Soße - nur 9,50€

Welcome-Back Marc Bühler

(26.02.2021)

Ein alter bekannter kehrt an den Wolfäcker und zu den Sportfreunden zurück:

 

Wir dürfen recht herzlich 

 

Marc Bühler

 

als (Neu)-Zugang für die kommende Saison begrüßen!

 

 

 

Marc, der vergangene Saison bereits bei uns sowohl als Co-Trainer als auch später als Cheftrainer fungierte wechselte zur jetzigen Saison zum VfL Herrenberg. Dort begleitete er das Amt des Co-Trainers.

 

Aufgrund von Nachwuchs schraubt der beruflich als Polizist tätige nun eine Stufe zurück und wird bei uns als Spieler wieder in Rot-Weiß auf dem Feld stehen.

 

Wir sind unglaublich froh, dass Marc wieder ein Teil unseres Vereins ist und freuen uns auf die kommende Saison.

 

Mehr über Marc, dessen fußballerische Ausbildung und über die jetzigen Beweggründe wieder zurück zu den Sportfreunden zu wechseln, könnt ihr in untenstehendem Artikel der Südwestpresse nachlesen.

[Marc Bühler - Südwest-Presse Interview vom 23.Februar 2021]

Foto zur Meldung: Welcome-Back Marc Bühler
Foto: Welcome-Back Marc Bühler

Nachruf Heinz Müller

(24.02.2021)

Nachruf

 

Die Sportfreunde Salzstetten trauern um ihr Ehrenmitglied

 

Heinz Müller

 

Heinz Müller war dem Verein stets verbunden. Mehr als 27 Jahre arbeitete er mit Freude im Ausschuss der Sportfreunde und bekleidete dabei zusätzlich Ende der 90er-Jahre das Amt des Fußball-Abteilungsleiters. Im Jahr 2019 wurde er zum Ehrenmitglied ernannt. Ihm wurden mehrere WLSB Ehrennadeln überreicht.

 

Solange es ihm gesundheitlich und familiär möglich war, sah man ihn als treuen Fan am Sportplatzrand.

Heinz verlässt uns viel zu früh mit 74 Jahren.

 

In großer Dankbarkeit werden wir ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

 

In Gedanken sind wir bei seiner Frau Lydia und seinem Sohn Andy.

 

Sportfreunde Salzstetten

Foto zur Meldung: Nachruf Heinz Müller
Foto: Nachruf Heinz Müller

Exklusives Interview der Friedel-Brüder

(23.02.2021)

Letzten Freitag berichtete die Südwest-Presse über unsere beiden Fußballspieler und Brüder Daniel Friedel und Manuel Friedel.


Die schon immer bei den SFS spielenden Brüder geben Einblicke in ihr gemeinsames Hobby - Fußball, aber zeigen auch ganz klar auf, dass die Chemie nicht nur auf dem Platz stimmt. Privat verbringen Manuel und Daniel viel Zeit miteinander. Das führte im Interview schon so weit, dass gegenseitig Sätze vollendet und häufig gemeinsame Lacher ausgetauscht wurden.

 

Wir empfehlen, macht euch einen eigenen Eindruck von unseren Friedel-Brüdern und genießt das abwechslungsreiche Interview (siehe unten angefügter Link)

 

 

[Südwest-Presse Interview vom 19.Februar 2021]

Foto zur Meldung: Exklusives Interview der Friedel-Brüder
Foto: Die Brüder Daniel und Manuel Friedel

Neue Software zur Tennisplatzreservierung

(21.05.2020)

Hallo liebe Tennis-Freunde,


da seit einer Woche wieder im Freien Tennis gespielt werden darf und der WTB bezüglich dem Corona-Virus neue Vorschriften (z.B. Nachvollziehbar wer wann und mit wem gespielt hat, …) online gestellt hat, soll nun eine Online-Software vorerst zur Platzreservierung für unsere Tennisplätze genutzt werden. Ist die Nutzung erfolgreich, so könnten wir die Software als Vollversion nutzen und wir müssten für eine Reservierung nicht immer am Steckkasten unsere Namen eintragen, ein Schritt in die Digitalisierung.

Unter folgendem Link ist die Reservierungssoftware zu finden:

www.salzstetten.tennisplatz.info


Hier einfach unter dem Feld „Registrieren“ die Daten wie Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Benutzername und Passwort eintragen. Sobald dies erledigt wurde kann ein freier Platz reserviert werden. Ist die Reservierung erfolgreich, erscheint diese im Kalender und Ihr bekommt zusätzlich eine Bestätigung an eure E-Mail-Adresse gesendet.

Bei Fragen könnt Ihr euch gerne bei Maurice Kreidler (01755852174) melden.

[Software zur Tennisplatzreservierung]

Foto zur Meldung: Neue Software zur Tennisplatzreservierung
Foto: Neue Software zur Tennisplatzreservierung

Tennis / Herren 40 / Bezirksfinale mit 4:2 gewonnen

(03.04.2019)

Für die Herren 40-Mannschaft Salzstetten/Bildechingen kam es am Sonntag in der Gomaringer Sandplatzhalle gegen Tuttlingen zum Finalspiel der beiden Gruppensieger um den Einzug in die Württembergische Finalrunde. Schon bei der Aufstellung war klar, dass Tuttlingen sich für die letztjährige Niederlage revanchieren will – zwei bisher nicht eingesetzte Spieler standen auf der Liste, was somit bedeutete, dass Tuttlingen mit LK 7 von Position 1 bis 3 stark aufgestellt war. Harald Elsässer (4) legte gegen Michael Schuler mit einem starken 6:1/6:2 jedoch einen perfekten Start hin. Auch Sascha Thurau (2) konnten gegen Jürgen Siglinger mit 6:2/6:3 gewinnen. Roge Nauer (3) musste seinem starken Gegner Johannes Tiprak zum Sieg gratulieren. Auf die erstmals eingesetzte Nummer 1 Thomas Hipp setzten dann die Tuttlinger, die Rechnung war allerdings ohne Markus Gramer gemacht. Mit seiner unnachahmlichen Art brachte er seinen Gegner zum Verzweifeln und siegte trotz einem schnellen 0:3-Rückstands mit 7:6/6:2. Den vierten Punkt zum Sieg holten dann Gramer/Rosenberger.

Die Auslosung ergab dann im Halbfinale ein Heimspiel gegen den TC Möckmühl. Am kommenden Sonntag, 7. April, werden sich die Salzstetter ab 10.30 Uhr in der Tennishalle Pfalzgrafenweiler jedoch mit aller Macht wehren (ST).

Foto zur Meldung: Tennis / Herren 40 / Bezirksfinale mit 4:2 gewonnen
Foto: Siegerteam

Tennis / Herren 40 / Gruppensieg in Staffelliga

(18.02.2019)

Auch das letzte Gruppenspiel am Samstag in Baiersbronn gegen Seewald/Tonbach konnte Salzstetten siegreich gestalten, allerdings mit heftiger Gegenwehr. Schon die ersten beiden Einzel gingen in den Match-Tiebreak. Peter Rosenberger (2) und Andreas Kania lieferten sich ein ausgeglichenes Match auf sehr hohem Niveau mit einem 6-2/3-6/10-7. Auch die beiden Ballwände Markus Kreidler (3) und Andreas Pojtinger lieferten sich sehr lange Ballwechsel bis es am Ende 6-4/1-6/6-10 stand zum Zwischenstand 1-1. Dieter Axt (4) spielte danach souverän auf und gewann mit 6-1/6-3 gegen Stefan Züfle. Harald Elsässer (1) hatte gegen Bernd Finkbeiner keine Chance und musste zum 1-6/3-6 und 2-2 Zwischenstand gratulieren. In den Doppeln konnten dann Thurau/Elsässer (2) gegen Pojtinger/Züfle mit einem 6-3/6-2 auf 3-2 stellen ehe in einem hochklassigen Doppel schließlich Gramer/Rosenberger gegen Finkbeiner/Kania trotz 4-8 Rückstand mit 7-6/3-6/10-8 den Endstand mit 4-2 herstellen konnten. Somit wurde das Qualifikationsspiel zum WTB-Finale am 31.03.2019 in Gomaringen gegen Tuttlingen oder Öschingen erreicht. (ST)

Foto zur Meldung: Tennis / Herren 40 / Gruppensieg in Staffelliga
Foto: Siegerteam: Peter Rosenberger, Dieter Axt, Markus Gramer, Sascha Thurau, Harald Elsässer und Markus Kreidler

Tennis Herren 40 / Finalspiel gewonnen

(31.03.2018)

In der Tennishalle Tuttlingen fand am Samstag das mit Spannung erwartete Finalspiel der beiden Gruppensieger TA Spfr. Salzstetten 1 und TC RW Tuttlingen 1 statt. Schon allein die Länge des gesamten Spiels war Rekordverdächtig und deutete auf sehr spannende Spiele hin, der letzte Ball wurde nachts um kurz vor 1 Uhr geschlagen. Sascha Thurau (2) zeigte an diesem Abend ein nahezu perfektes Serv and Volley spiel und konnte den bisher ebenfalls ungeschlagenen Hans-Jürgen Schneck in einem tollen Match mit 6-4/7-6 bezwingen. Ralf Weimer (4) ging über die längst mögliche Distanz und Kämpfte bis zum Umfallen. Unglücklich trotz 3 Matchbällen musste er am Ende seinem Gegner Tomasz Czyz zum 7-6/6-7/9-11 und 1-1 Zwischenstand gratulieren. Leicht angeschlagen ging Markus Gramer (1) sein Match gegen den ebenfalls ungeschlagenen Jürgen Siglinger. Er bot jedoch an diese Abend ein perfektes Serv and Volley spiel und konnte mit einer super Leistung mit 6-2/7-5 auf 2-1 stellen. Harald Elsässer (3) ging gegen Jan Wölfle ebenfalls über die volle Distanz. Beide mit guten Grundschlägen lieferten sich sehr lange und spannende Ballwechsel. Am Ende musste er nach einem unglücklichen 3-6/6-4/9-11 zum 2-2 Zwischenstand gratulieren. Somit war klar, dass ein Doppel zum Sieg reichen würde. Ein perfektes Doppel 2 spielten Markus Gramer/Markus Kreidler und konnten mit einem 6-1/6-2 gegen Wölfle/Czyz den Sieg klar machen. In einem spannenden Doppel 1 konnten schließlich Thurau/Elsässer gegen Siglinger/Schneck mit einem 6-2/4-6/14-12 auf den Endstand von 4-2 stellen. Somit kann sich Salzstetten/Bildechingen auf die Endrunde der 6 Bezirksmeister in Stuttgart-Stammheim am So 08.04 freuen (Halbfinale). ST

 

Foto zur Meldung: Tennis Herren 40 / Finalspiel gewonnen
Foto: So sehen Sieger aus.

Tennis - Herren 40 - Meistertitel in der Staffelliga

(06.03.2018)

Auch im fünften Spiel gelang dem Team um Mannschaftsführer Sascha Thurau ein ungefährdeter 5:1 Sieg gegen den TA TSV Öschingen. Somit steht man als Meister der Staffelliga / Gruppe 28 fest. In der laufenden Runde kamen 8 Spieler zum Einsatz (Markus Gramer / Roger Nauer / Sascha Thurau / Dieter Axt / Florian Ganswind / Harald Elsässer / Markus Kreidler / Ralf Weimer / Lothar Schuller).

 

Am Samstag gab es nachfolgende Ergebnisse:

 

 

Markus Kreidler (4) 6:0 und 6:0

Sascha Thurau (2) 6:4 und 6:2 

Harald Elsässer (3) 6:4, 6:7 und 10:2

Markus Gramer (1) 6:1 und 6:2

 

Doppel Thurau/Lothar Schuller 6:4, 1:6 und 3:10

Doppel Gramer/Kreidler 6:4 und 6.3

 

Am nächsten Samstag, 17.03.2018, um 18:00 Uhr, kommt es zum Duell mit einem weiteren Gruppensieger. 

 

 

 

Foto zur Meldung: Tennis - Herren 40 - Meistertitel in der Staffelliga
Foto: Siegerteam Gramer/Kreidler/Elsässer/ Thurau Bild: Ulmer/Südwestpresse

Tennis - "Winterwanderung"

(09.12.2015)

Am Samstag, den 12.12.2015, um 16:00 Uhr, treffen sich die Mitglieder der Tennisabteilung zu einer kleinen Wanderung nach Neu-Nuifra. Im Gasthaus "Adler" genießt man mit einem Bauernvesper ein paar gemütliche Stunden.

 

Treffpunkt: Bushaltestelle Autohaus Wehle

Foto zur Meldung: Tennis - "Winterwanderung"
Foto: Einkehrschwung im "Adler"