Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Fussball: Waldachtalbote KW48

Rückblick auf den vergangenen Sonntag

 


Bezirksliga: SV Gündringen I - SF Salzstetten I   2:1 (0:0)

Tor: Tobi Schmid

 

Man hatte sich für dieses Spiel, trotz ersatzgeschwächter Mannschaft, einiges vorgenommen. Leider brachte ein erneuter, vorzeitiger Ausfall (Pascal Potschien musste schon nach 8 Minuten verletzt vom Feld) ein wenig Ernüchterung. Die abstiegsgefährdeten Gastgeber hielten dagegen und konnten das Spiel in den ersten 45 ausgeglichen gestalten, wodurch man zur Halbzeit mit einem gerechten 0:0 in die Kabinen ging. Nach der Pause drückten dann beide Seiten auf den Führungstreffer, wobei der SV Gündringen das glücklichere Team war, denn in der 60. Minute gelang das der Führungstreffer zum 1:0. Allerdings konnte Tobi Schmid bereits nach sechs Minuten ausgleichen. Aber auch das 1:1 hielt nicht lange, denn in der 73. Minute legten die Gastgeber nach und holten sich die Führung zurück. Das 2:1 hatte dann auch bis zum Schlusspfiff Bestand, da die Bemühungen unserer Mannschaft, wenigstens einen Punkt zu ergattern, nicht von Erfolg gekrönt waren. Das schmerzte schon, denn in Gündringen hatte man sich – Verletztenmisere hin, oder her – mehr erhofft. Leider rutscht unser Team dadurch auf Platz 9 der Tabelle, allerdings ist man  punktgleich mit Sulz und Vöhringen, die mit ebenfalls 19 Punkten die Plätze 7 und 8 belegen. 

 

Kreisliga B1: SV Gündringen II - SF Salzstetten II   verschoben

 

Einvernehmlich einigte man sich auf eine Spielverlegung, d.h. das Spiel wird am 13.03. im neuen Jahr nachgeholt. 

 

Vorschau auf Sonntag, 03.12. – Auswärtsspiel in Ergenzingen

 

Bezirksliga, 14:00 Uhr: TuS Ergenzingen I - SF Salzstetten I

 

Am Sonntag reist unsere Elf zum viertplatzierten TuS Ergenzingen. Wir belegen, wie oben bereits erwähnt, mittlerweile Platz 9, wobei wir mit einem Sieg zuletzt gegen Gündringen, im engen Mittelfeld der Bezirksligatabelle, auf Platz 6 stehen würden. „Hätte/wäre/würde“ bringt aber nichts. Nach der kleinen Negativserie von 3 Niederlagen ist es an der Zeit, wieder zu punkten. Das wird bei den Ergenzingern allerdings alles andere als ein einfaches Unterfangen, zumal sich unsere Verletztenliste bis Sonntag vermutlich kaum verkleinern wird. Der Gastgeber schickte die SG Mitteltal-Obertal am vergangenen Sonntag mit 5:0 nach Hause und unterstrich damit seine Heimstärke.

Gegen Gündringen klappte es nicht mit dem Punkte sammeln. Wir wünschen dem Team um Chefcoach Marc Bühler nun viel Erfolg bim Spiel in Ergenzingen!

 

Kreisliga B1:       Team II hat spielfrei

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Di, 28. November 2023

Weitere Meldungen

Tischtennis: Waldachtalbote KW08

Herren:Freudenstadt I - Salzstetten I                     4:9Mit einer super ...

Tischtennis: Waldachtalbote KW06

Jugend:Salzstetten – Schönmünzach        7:3Mit einer super Leistung besiegten unsere ...