Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Tischtennis

Abteilung Tischtennis:


Für eine der jüngsten Abteilungen der Sportfreunde begann alles im Jahr 1979 im Hobbyraum von Franz Erath. Dort trafen sich an den langen Herbst und Winterabenden 8 bis 10 Hobbyspieler die einfach Freude am Tischtennis spielen hatten.

 

Irgendwann entstand dabei die Idee, man könnte doch eine Mannschaft und eine Abteilung im Sportverein gründen. Gesagt getan. Bei der Hauptversammlung im Jahre 1979 wurde die Tischtennisabteilung offiziell gegründet und beim zuständigen Verband zum Spielbetrieb angemeldet.

 

Gründungsmitglieder waren die Werner Pardela, Karl Essig, Wolfgang Wachtmeister, Gerhard Geissler, Eckhard Brandt, Franz Erath, Heiner Luz und Elmar Wehle. Erstmals zur Saison 1980/1981 hat sich eine Herrenmannschaft in der C-Klasse am Spielbetrieb beteiligt. Erster und langjähriger Abteilungsleiter war Werner Pardela. Der Trainingsbetrieb und die Verbandsspiele werden im Gemeindesaal in Salzstetten ausgetragen.

 

Aktive TT:

Im Moment haben wir 3 Herren- Mannschaften.

 

Die erste Mannschaft spielt in der Bezirksliga. Durch den Neuzugang Michael Kugler, der im vorderen Parkkreuz spielt, sind wir vermutlich eher im vorderen Mittelfeld einzureihen.

 

Die zweite Mannschaft, die in der A-Klasse Spielt, gehört zu den 3 Topfavoriten um den Aufstieg.

 

Die dritte Mannschaft spielt ebenfalls um die Meisterschaft.

 

Alle 6 Rundenspiele unserer Herrenteams wurden bislang gewonnen.

 

Jugend:

Bei der Jugend haben wir durch Corona deutlich weniger Mannschaften wie zuvor. Viele Jungs und Mädchen haben leider andere Interessen, so dass wir von ehemals 4 Mannschaften nur noch eine Jungen- und eine Mädchenmannschaft melden konnten.

 

Die Mädchenmannschaft spielt hier in der Verbandsklasse, in der höchsten Klasse in Baden- Württemberg.

 

Die Jungs spielen in der Bezirksklasse um den Aufstieg und sind hier der Favorit.

 

Falls jemand Interesse hat, Tischtennis zu spielen, wäre dies immer montags und donnerstags ab 19:30 Uhr.

 

Möglich. Wie immer ist jeder herzlich Willkommen.